Donnerstag, 8. August 2013

www.sheinside.com I'M IN LOVE! -Wishlist

 Hallo meine Lieben

Vor kurzer Zeit habe ich den Online-Shop www.sheinside.com für mich entdeckt und das möchte ich euch auf keinen Fall vorenthalten. In diesem wahnsinns Shop findet ihr zu unglaublich günstigen Preisen,  wunderschöne ausgefallene Mode für jeden Geschmack. Ich habe mal genauer gestöbert und habe euch eine Auswahl meiner Lieblingsstücke zusammengestellt. Unten findet ihr die direkten Links zu den Artikeln und die Produktbezeichnung.

Viel Spaß!


Hey lovely readers
 Some time ago I've found this amazing online-shop: www.sheinside.com and I really don't want to deprive you of this. There you will find everything you ever wanted to have for every taste at fair prices. I've picked out my favorite pieces and put them together into one collage. Further down you can find links directly to the articles. 

Have fun! 



DRESSES



SWEATER








OUTERWEAR 



JUMPSUITS













Sonntag, 4. August 2013

BEHIND THE SCENES with Maddy, Jana, Timo & Aras

Vor ein paar Wochen hatte ich ein echt tolles Shooting mit Jana, Timo, Maddy und Aras und ich habe es endlich mal geschafft die Bilder hochzuladen. Die finalen Bilder folgen bald!

















Donnerstag, 4. Juli 2013

MBFW Fashion Week Berlin - Day 2

Gestern war zuviel, eindeutig zuviel.. Nach Dimitri hab ich mich bei sämtlichen Shows im Zelt oder Offsite ausgeklinkt um den ein oder anderen Attentat zu vermeiden und hab dann die meiste Zeit n bei der Premium verbracht um meine absolute Lieblingsdesignerin Tamina von Ribaupierre zu besuchen. An dieser Stelle: Meine Liebe, du hast dich selbst übertroffen!

So eine wahnsinns Kollektion! Feine Schnitte, tolle Akzente und einfach alles toll toll toll toll... (Ich hab direkt Shorts bestellt- siehe unten :))

Am Ende gabs noch ein ''Premium Chill & Grill'', Free Drinks - Free Food - was will man mehr.














Dienstag, 2. Juli 2013

MBFW BERLIN - Fashion Week Day 1

Es ist wieder soweit, die Fashion Week hat begonnen und ich bin als rasende Reporterin für das Kaltblut Magazin unterwegs.

 Mode-Begeisterte aus ganz Deutschland treffen sich in dieser einen Woche alle 6 Monate am Brandenburger Tor und sind ganz besonders wichtig und ganz besonders modisch- oder eben auch nicht. Aber lassen wir das, ich will hier ja niemandem zu nahe treten.

Wo fange ich an? Am Montag gab es zahlreiche Fashion-Week-Opening-Partys, unter anderem die Bread & Butter Opening Party welche aber traurigerweise auf Grund des Wetters abgebrochen werden musste ( an dieser Stelle: Danke Sommer!). Ich hatte eigentlich nicht vor auf irgendeine Party zu gehen und bin in Transparent-Bluse, Lederjacke,Mütze, Jeans und Boots zu meiner Freundin Ellen  gestiefelt. Natürlich bin ich nachher nicht Heim gegangen sondern auf die DANDY DIARY POOL PARTY. Zum Glück lagen die hohen Schuhe im Auto und roten Lippenstift gabs dann auch noch, muss gehen, sind ja immerhin in Berlin, da kommt man auch im Strampler ins Berghain. Oder auch nicht. Nachdem von unserer 10-Mann Gruppe nur 2 Mädels von dem Mann in Heels und der 5 Euro-Synthetikhaar-Perücke hereingelassen wurden, dachte ich eigentlich ich kann wieder ins Bett aaaaaaber irgendwer kennt irgendjemanden und so wurden wir gegen den Willen des schlechtangezogensten ''Türstehers'' der Welt doch noch reingelassen, welcher übrigens mit Promi Z und Promi Y bereits wieder vor der Logo-Wand am posieren war. In dem Laden selbst waren es dann ca 35°Grad, überall 16-Jährige Paradiesvögel, die Charts von 1990-2013 laufen hoch und runter und der Schweiß tropft von der Decke. Stehen kann man nicht weil es zu voll ist, tanzen kann man nicht weil es zu heiß  ist und sitzen kann man nicht weil alle ihre Getränke auf den eh schon kaum verhandenen Sitzgelegenheiten ausgekippt haben. Nach zwei Stunden purem Horror, einem Getränk, einer Runde Macarena und einem Mädchen, dass sich ihre Nase Koks vor meinen Augen einmal schreiend durchs komplette Gesicht gezogen hat war es auch an der Zeit zu gehen, Bilder erspare ich euch an dieser Stelle. Fazit: Nie wieder Dandy Diary, das war mal wieder genug.

Zurück zu heute, ich bleibe jetzt mal sachlich und berichte nur noch kurz was ich mir so angeschaut habe. Heute morgen gabs die Eröffnungsshow von Hien Le. Tolle Schnitte, tolle Farben und wenigstens einer bringt den Sommer nach Berlin. Danke dafür. Danach gings weiter mit Sissi Goetze, Rebekka Ruétz, Marc Stone und meinem ganz persönlichen Highlight Kilian Kerner. Ab 16 Uhr war ich im Mövenpick Hotel wo die Models geschminkt und gestylt wurden und Kilian für Fotos und Fragen zur Verfügung stand. Ich habe selten einen so sympathischen, offenen und auf dem Boden gebliebenen Designer getroffen wie Kilian Kerner. Meinen Respekt dafür! Danach ging es dann weiter ins Zelt, es wurde alles aufgebaut, die Models wurden ihren Dressern zugewiesen und es gab einen Probelauf mit dem Soundcheck von Mads Langer, natürlich hab ich mich direkt mal einen Meter daneben gesetzt und hab 15 Minuten wundervollen Gesang genossen. :) Danach habe ich mir noch die Show angeguckt, und ich kann nur nochmal sagen, ich liebe die Shows von Kilian Kerner, es war wirklich wundervoll und die Kollektion ist wahnsinnig toll.

 Das wars auch schon fast, anbei hab ich euch eine Auwahl an Fotos gepackt. 


HIEN LE





 REBEKKA RUÉTZ




 MARC STONE





 KILIAN KERNER BACKSTAGE & MADS LANGER












 KILIAN KERNER SHOW






Morgen gibts Neues!